Jazz am Helmholtzplatz
Berlin

Organisation, Konzepte, Projekte, Texte, Öffentlichkeitsarbeit, Konzertbetreuung
Konditionen für Bands
Bewerbungen bitte an mail@jazzamhelmholtzplatz.com
JAZZ AM HELMHOLTZPLATZ E.V.
WWW.JAZZAMHELMHOLTZPLATZ.COM
(English Version below)

Die überwiegende Mehrheit der Konzerte kommt aufgrund von Anfragen der Bands zustande. Jazz am Helmholtzplatz e.V. ist ein Verein, der Jazzmusiker*innen Auftrittsmöglichkeiten anbieten möchte. Wenn Sie bei Jazz am Helmholtzplatz e.V. auftreten möchten, sind Sie herzlich dazu eingeladen, uns eine Anfrage zu schicken. Informationen zu den Umständen und Konditionen finden Sie auf dieser Seite.


Bitte stellen Sie Ihre Anfragen nur schriftlich (Mail, SMS etc), nicht telefonisch. Danke.

Please demand a concert only written (via mail, SMS etc.). Thank you.


Wir freuen uns über Ihre Anfrage. We are looking forward to your request!


 

Bitte beachten:

1) Alle Bands, die bei Jazz am Helmholtzplatz einen Konzerttermin wahrnehmen, bestätigen mit der Terminbuchung, dass sie die Konditionen kennen und akzeptieren. 

*All bands who attend a concert appointement at Jazz am Helmholtzplatz e.V. confirm by booking the appointment that they know and accept the conditions.

2) Eine Bitte an die Bands:  Bei der Bewerbung der Konzerte sollte erwähnt werden, dass das Konzert in der Reihe "Jazz am Helmholtzplatz" stattfindet und nicht nur die Spielstätte genannt werden. Viele der Spielstätten, mit denen wir kooperieren, sind keine typischen Jazz- oder Livemusiklocations.

* We kindly ask the bands to mention in their own concert promotion that their concert is part of the "Jazz am Helmholtzplatz" series instead of only mentioning the location. Many locations that cooperate with us are no usual jazz or live music locations.

3) Die Kommunikation zu den mit "Jazz am Helmholtzplatz" gebuchten Konzerten läuft bitte ausschließlich über "Jazz am Helmholtzplatz" und nicht über die kooperierenden Spielstätten. 

*Communication about the specific concert booked with Jazz am Helmholtzplatz please only via "Jazz am Helmholtzplatz" and not via the respective location.

4) Jazz am Helmholtzplatz e.V. ist ein Verein, der Jazzmusiker*innen zusätzliche Auftrittsmöglichkeiten anbieten möchte. Wir sind offen für Anfragen aus dem gesamten Spektrum des Jazz von Jelly Roll Morton bis zur atonalen, improvisierten und experimentellen Musik und internationalen Ausprägungen. Für Bands, die sich in das Spektrum der atonalen, improvisierten, elektroakustischen und experimentellen Musik einordnen würden, empfehlen wir  jedoch zusätzlich den Kontakt zu einer der sehr vielen Locations in Berlin, die ausschließlich auf diese Musik ausgerichtet sind. Informationen lassen sich im Echtzeitmusik Kalender finden.

Jazz am Helmholtzplatz e.V. is an association that aims to offer jazz musicians additional performance opportunities. We are open to requests from the entire spectrum of jazz from Jelly Roll Morton to atonal, improvised and experimental music and international expressions. However, for bands that would fit into the spectrum of atonal, improvised, electroacoustic and experimental music, we additionally recommend contacting one of the very many venues in Berlin that focus exclusively on this music. Information can be found in the Echtzeitmusik calendar

5) Wir sind ein Verein, der dabei ist, ein stabiles finanzielles Gerüst aufzubauen, um alle Beteiligten adäquat bezahlen zu können. Geförderte Reihen sind meist themenortientiert und machen bisher nur einen kleinen Teil aller Konzerte aus. Die größte Anzahl der Konzerte findet auf "Kasse" statt: Eintritt ist 15 Euro (erm. 12 Euro), davon gehen in der Regel ca. 70% and die Band und 30% an die Spielstätten. Jazz am Helmholtzplatz e.V. arbeitet hierbei unentgeltlich und übernimmt die GEMA. Auch die Spielstätten kooperieren hier idealistisch auf Kulanzbasis, weil sie meist hohe Mieten nehmen könnten. Wir können keine Anfragen annehmen, die von vornherein auf Konzerte mit festem Honorar ausgerichtet sind und berücksichtigen für geförderte Reihen meist die Bands, die auch schon einmal auf "Kasse" gespielt haben.

*We are an association that is in the process of building a stable financial framework to adequately pay everyone involved. Funded series are mostly themed and make up only a small part of all concerts so far. The largest number of concerts that take place are based on "door money". Admission is 15 euros (reduced 12 euros), of which usually about 70% goes to the band and 30% to the venues. Jazz am Helmholtzplatz e.V. works free of charge in this case and pays the GEMA. The venues also cooperate here idealistically on a goodwill basis, because they could usually take high rents. We cannot accept requests that are geared to concerts with a fixed fee from the outset, and for sponsored series we usually consider the bands that have already played on a "door money" basis.

6) Wir möchten lokale Bands und Musiker*innen unterstützen. Bands von außerhalb, die auf Tour sind, können auch bei uns anfragen, wenn sie mit den Konditionen einverstanden sind und wenn sie keine andere Spielstätte in Berlin gefunden haben. Da es für viele Berliner Bands nicht so einfach ist, Gigs zu kriegen und wir auch nicht so viele Termine anbieten, können wir keine Anfragen von Bands von außerhalb mehr annehmen, die bereits weitere Konzerttermine in Berlin innerhalb derselben Woche festmachen konnten.

* We want to support local bands and musicians. Bands from outside who are on tour can also ask us if they agree with the conditions and if they haven't found another venue in Berlin. Since it is not so easy for many Berlin bands to get gigs and we also don't offer so many dates, we can no longer accept requests from bands from outside who have already been able to secure other concert dates in Berlin within the same week.



DANKE. THANK YOU.


Eine Info für AGENTUREN

An information for AGENCIES

Wir sind ein ehrenamtlich und gemeinnützig arbeitender Verein. Wir kooperieren nur direkt mit den Bands und arbeiten nicht mit kommerziellen Booking-Agenturen oder Agenten zusammen. Agenturen wenden sich bitte direkt an die vielen Konzertspielstätten in Berlin.

We are a non-profit association/charity and only cooperate directly with the bands. We do not cooperate with commercial agencies or bookers. Those please contact directly the many live music venues in Berlin.




 





Detaillierte Konditionen/Conditions in detail


Jazz am Helmholtzplatz e.V. bietet seit 2018 Auftrittsmöglichkeiten außerhalb der üblichen Jazzclubs und Jazzlocations in Berlin und versucht, den Jazz wieder stärker in Pankow und Umgegend zu verankern. Es werden hauptsächlich Anfragen von Bands bedient, nur in Ausnahmefällen fragt Jazz am Helmholtzplatz e.V. Bands an. Es wird Wert auf Ausgewogenheit des Programms gelegt, sowohl stilistisch als auch im Hinblick auf Gender und Diversität. Jazz am Helmholtzplatz e.V. vertritt die gesamte historisch-systematische Bandbreite des Jazz von Jelly Roll Morton bis zur atonalen-experimentellen- improvisierten Musik.
Jazz am Helmholtzplatz e.V. bietet hauptsächlich Konzerte auf Basis von "Door deals" an. Dabei erhält Jazz am Helmholtzplatz e.V. selbst kein Geld. Das "door money" wird aufgeteilt zwischen Location und Band.  Mithilfe des ehrenamtlichen Engagements sollen Auftrittsmöglichkeiten, also neue Räume, für Jazzmusiker*innen erschlossen werden.(Weiteres zu finanziellen Situation im Jazz finden Sie in der Jazzstudie 2022, die von der Deutschen Jazzunion erstellt wurde: www.jazzstudie.de.) Jazz am Helmholtzplatz e.V. erhält seit 2021 gelegentlich Förderung für kleinere Konzertreihen. Diese Konzertreihen sind thematisch ausgerichtet. Entweder werden dafür Bands ausgewählt, die zu dem jeweiligen Thema passen oder solche, die bereits bei Jazz am Helmholtzplatz e.V. auf Kasse gespielt haben. Jazz am Helmholtzplatz e.V. liegen viele Anfragen vor, daher kann es manchmal länger dauern, bis es zu einem Konzerttermin kommt. Wir versuchen aber möglichst, allen Anfragenden früher oder später ein Angebot zu machen und es ist uns auch wichtig, Anfragen immer zu beantworten.
Die Einnahmen der Konzerte werden zwischen den Bands und den Locations aufgeteilt,  derzeit beruhen die Mehrheit der Aktivitäten von "Jazz am Helmholtzplatz" auf ehrenamtlichem Engagement, solange keine projektorientierte Förderung besteht. Jazz ist keine kommerziell ausgerichtete Kunstrichtung und wird sehr häufig von ehrenamtlichen Vereinen gefördert.


Kassenpolitik

 Ruths Berlin, Raumerweiterungshalle, Jasper´s Mitte: 70/30, Brotfabrik, Lobe Block 60/40. 

Das Doormoney wird in der Regel direkt am Abend des Konzertes ausgeteilt. Nur in der Brotfabrik erfolgt die Auslegung  durch Überweisung . Zu den Konzerten in der Brotfabrik bringt Jazz am Helmholtzplatz vorgefertigte Formulare mit, die von den Bandmitgliedern ausgefüllt und unterschrieben werden. Die Überweisung erfolgt innerhalb weniger Tage.
Je nach Umfang der Einnahmen behält es sich Jazz am Helmholtzplatz vor, 22 Euro für die GEMA von den Einnahmen abzuziehen. Bei Einnahmen, die mehr als 100 Euro pro Musiker*in sicherstellen, behält sich Jazz am Helmholtzplatz vor, einen kleinen Prozentsatz für die eigene Arbeit zu verrechnen (je nach Kasseneinnahmen ca. 50 Euro).


Bewerbung
Die Konzerte werden beworben auf: Homepage, Facebook (in der Regel bezahlte Anzeige), Instagram, Kulturportal ( berlin.de), VisitBerlin,  rce-cinemarketing (Tageszeitungen, Tip, etc.), rausgegangen (Ask Helmut, etc), Jazzguide, wasgehtapp?.  Wenn möglich, auch über den Echtzeitmusikkalender. Es gibt einen E-Mailverteiler, der monatlich verschickt wird.
Die Bands senden Fotos für die Promotion mit Nennung des Rechteinhabers. Für die Konzertankündigung verwendet Jazz am Helmholtzplatz selbstgemachte Flyer.

Fotos, Copyright und Aufnahmen

Die Band sind dafür zuständig, die Rechteinhaber*innen der Fotos zu nennen.  Fotos werden in der Promokampagne vor den Konzerte in den sozialen Medien verwendet. Alle Musiker*innen erklären sich – sollten sie nicht vorher ihren Widerspruch zum Ausdruck gebracht haben – damit einverstanden, dass während der Konzerte Fotos gemacht und später in den sozialen Medien veröffentlicht werden können. Außerdem werden die Konzerte gelegentlich zu dokumentarischen Zwecken aufgenommen. Sollten Teile der Aufnahme später veröffentlicht werden, stimmt Jazz am Helmholtzplatz e.V. dafür mit den Bands darüber ab.
Bühnensituation
Über  die jeweiligen Bühnensituationen (Instrumente, Technik) finden vor den Konzerten jeweils mit den Bands individuell Absprachen statt. Bei den meisten Spielstätten gibt es keine komplette Backline. Jazz am Helmholtzplatz e.V. kann lediglich ein Schlagzeug stellen, Becken und Sticks müssen mitgebracht werden. Sämtliche Amps, Mikro und Notenständer müssten die Bands selber mitbringen oder ohne Verstärkung spielen, wenn vor Ort die Backline nicht komplett vorhanden ist.
GEMA
Die jeweiligen Bands sind dafür verantwortlich, die Setlist innerhalb von zwei Monaten nach dem Konzert in die Eingabemaske der Gema online einzugeben. Die Setlists werden von den Bands eigenständig bei der GEMA eingereicht. Auf Wunsch kann ein Link zur Veranstaltung verschickt werden. Sollte die Setlist nicht rechtzeitig vorliegen und die von der GEMA erhobenen Strafgebühren für fehlende Setlists drohen, müssen wir "improvisieren".
Buchungen und Locations
Die Spielstätten bieten meist ein selbstgestaltetes Konzertprogramm an. Sollten Bands, die auch bei Jazz am Helmholtzplatz anfragen, an einer der kooperierenden Spielstätten auftreten, können Sie mindestens 2 Monate nicht mehr bei Jazz am Helmholtzplatz e.V. auftreten. Die Anzahl der Anfragen, die Jazz am Helmholtzplatz e.V. vorliegen, ist so groß, dass es keine Verdopplungen geben sollte. Das Gleiche gilt für Spielstätten im näheren Umkreis.
Drinks
Die Musiker*innen haben in der Regel 2 Getränke in der jeweiligen Location frei (oder mehr). Ansonsten können von Jazz am Helmholtzplatz e.V. maximal Nüsse oder Chips, jedoch keine ganzen Mahlzeiten, angeboten werden.

Konzertausfall

Sollte die Location das Konzert absagen oder Jazz am Helmholtzplatz das Konzert aufgrund höherer Gewalt absagen müssen, bietet Jazz am Helmholtzplatz innerhalb eines Jahres einen Ersatztermin an.


WICHTIG: Es ist sinnvoll, dass die Bands selber auch Werbung für ihre Konzerte machen. Dabei sollte immer erwähnt werden, dass das jeweilige Konzert in der „Jazz am Helmholtzplatz“ Reihe stattfindet und nicht nur die Location angegeben werden (die mit Jazz am Helmholtzplatz kooperiert). Vielen Dank.


ENGLISH
CONDITIONS

JAZZ AM HELMHOLTZPLATZ E.V. WWW.JAZZAMHELMHOLTZPLATZ.COM
Preliminaries

Jazz am Helmholtzplatz e.V. offers performance opportunities outside the usual jazz clubs and jazz locations in Berlin and tries to anchor jazz more firmly in Pankow and the surrounding area. Inquiries from bands are  served, Jazz am Helmholtzplatz e.V. only requests bands in exceptional cases. There is an emphasis on program balance, both stylistically and in terms of gender and diversity. Jazz am Helmholtzplatz e.V. represents the entire historical and systematic range of jazz from Jelly Roll Morton to „Echtzeitmusik.
Jazz am Helmholtzplatz e.V. mainly offers concerts on the basis of "door deals". Jazz am Helmholtzplatz e.V. does not receive any money itself. The "door money" is divided between the venue and the band. The vast majority of jazz concerts in Berlin take place on the basis of so-called "door deals". (For more on the financial situation in jazz, see the Jazz Study 2022, prepared by the German Jazz Union).Meanwhile, Jazz am Helmholtzplatz e.V. receives funding for smaller concert series. These concert series are themed. Either bands are selected that fit the respective theme or bands that have already played based on a door deal at Jazz am Helmholtzplatz e.V.
Jazz am Helmholtzplatz e.V. has received many inquiries, so it can sometimes take longer for a concert to be scheduled. However, we try to make all inquiries sooner or later an offer and it is also important to us to always answer inquiries. The proceeds from the concerts are divided between the bands and the locations. Currently, all activities of "Jazz am Helmholtzplatz" are based on voluntary commitment, as long as there is no project-oriented funding. Jazz is not a commercially oriented art form and is very often promoted by voluntary associations.

Door deal policy:
Ruths Berlin, Jasper´s Mitte, Raumerweiterungshalle: 70/30, Brotfabrik, Lobe Block 60/40. 

The door money is usually distributed directly on the evening of the concert. Only in the Brotfabrik the remuneration will be transferred to each’s bank account. Jazz am Helmholtzplatz brings ready-made sheets to the concerts in the Brotfabrik, which are filled out and signed by the band members. The transfer takes place within a few days.

 Depending on the amount of income, Jazz am Helmholtzplatz reserves the right to deduct 22 euros from the income for GEMA. If the income exceeds EUR 100 per musician, Jazz am Helmholtzplatz reserves the right to charge a small percentage for its own work (approx. EUR 50 depending on box office receipts)
Advertisement
The concerts are advertised on: Homepage, Facebook (usually paid advertisement), Instagram, Twitter, Kulturportal ( berlin.de), VisitBerlin,  rce-cinemarketing (daily newspapers, tip, etc.), Rausgegangen ( Ask Helmut, etc), Jazzguide, was gehtapp?. There is an email  that is sent monthly to a list of about 300 adresses.
The bands will send photos for the promotion, naming the rights holder. Jazz am Helmholtzplatz uses self-made flyers to announce the concert. The photos will be used in the promotional campaign.

Photos, Copyright and Recordings

The band are responsible for naming the rights holders* of the photos.  Photos will be used in the promotion campaign before the concerts on social media. All musicians - if they have not previously expressed their objection - agree that photos can be taken during the concerts and later published in the social media. In addition, the concerts are occasionally recorded for documentary purposes. Should parts of the recording be published later, Jazz am Helmholtzplatz e.V. will coordinate this with the bands.
Stage/Technics
 Individual arrangements are made with the bands before the concerts about the respective stage situations (instruments, technology). Most venues do not have a full backline. Jazz am Helmholtzplatz e.V. can only provide drums, cymbals, snare drum and sticks must be brought along. The bands would have to bring all amps, microphones and music stands themselves or play without amplification if the backline is not completely available on site.
GEMA
The respective bands are responsible for entering the set list in the Gema online input mask in between two months after the concert.

Drinks

The musicians usually have 2 drinks free in the respective location. Jazz am Helmholtzplatz e.V. might provide some nuts but no entire meals.
Booking/Locations
The venues usually offer a self-designed concert program. If bands that also inquire at Jazz am Helmholtzplatz perform at one of the cooperating venues, they can no longer perform at Jazz am Helmholtzplatz e.V. for at least 2 months. The number of inquiries received by Jazz am Helmholtzplatz e.V. is so large that there should not be any duplication. The same rule is applied to locations in the direct neighborhood.
Concert cancellation
If the location cancels the concert or if Jazz am Helmholtzplatz has to cancel the concert due to force majeure, Jazz am Helmholtzplatz will offer an alternative date within one year.
IMPORTANT: It is important that  the bands themselves also advertise their concerts. It should always be mentioned that the respective concert takes place in the “Jazz am Helmholtzplatz” series and not just the location (which cooperates with Jazz am Helmholtzplatz). Many Thanks.




JAZZ AM HELMHOLTZPLATZ E.V.
Seit dem 20.4.2021 sind wir ein beim Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg/Berlin eingetragener Verein: Jazz am Helmholtzplatz e.V. Aktenzeichen: VR 38834 B
Steuernummer, Finanzamt für Körperschaften I, Berlin: 27/669/59697 F35
Vorstand: Vorsitzende: Dr. Regina Câmara, stellvertretende Vorsitzende: Delphi Breger

Kassenwart: Max Wolff

Gründungsmitglieder: Cátia Jardim Santos, Max Wolff,  Dr. Annette Mehl, Catherine Evans, Jörg Schütz, Rudolf "Dolfi" Thomann, Delphi Breger, Dr. Regina Câmara, Prof. Dr. Andreas Polk.
Leitung: Dr. Regina Câmara

Graphik: Holger Stück
Merchandising: Delphi Breger

Idee und Gründung des Vereins: Regina Câmara

Organisation und Konzertbetreuung: Regina Câmara

Texte und Öffentlichkeitsarbeit: Regina Câmara

Kuratierte Reihen: Regina Câmara

Schlagzeug: Greg Smith

Snaredrum: Johannes Fink

Organisation, Konzertbetreuung: Regina Câmara

Kontakt: mail@jazzamhelmholtzplatz.com


GEMA Kundennummer 7010034242
Jazz am Helmholtzplatz übernimmt die GEMA Gebühren.
Organisation, Konzepte, Projekte, Texte, Öffentlichkeitsarbeit, Konzertbetreuung (soweit nicht anders gekennzeichnet): Dr. Regina Câmara
Jazz am Helmholtzplatz ist Mitglied der IG Jazz und der  Clubcommission (Berlin).
Es ist nicht erlaubt, Texte und Inhalte dieser Webseite und aus anderen Medienpräsenzen von Jazz am Helmholtzplatz unautorisiert zu nutzen und zu veröffentlichen.
Die Musiker*innen und Musiker haben grundsätzlich ihre Erlaubnis erteilt, Fotos von ihnen auf der Homepage oder anderen Medienpräsenzen von "Jazz am Helmholtzplatz" zu posten bzw. abzubilden.